Frau Meta und Herr Beta

microphone-sound-style-retro

Businesstrainings der Zukunft: Interview mit Agathe Gandaa

Michael Lindner

Michael Lindner

Antje Weber

Antje Weber

Wie müssen Businesstrainings der Zukunft aussehen? Welche Trends und Entwicklungen gibt es in Businesstrainings in den kommenden Jahren? Wie können und sollten Trainerinnen und Trainer mit den Herausforderungen umgehen? Über diese Themen haben wir mit Agathe Gandaa im Februar in Düsseldorf gesprochen.

Agathe Gandaa ist gemeinsam mit Barbara Beyersdorf Inhaberin von KommunikationsRaum in Düsseldorf. Gemeinsam bieten sie Trainings und Coachings in den Bereichen Kommunikation, Train the Trainer und Führung an.

Der Markt für Businesstrainings ist im Wandel. Ein entscheidender Grund ist die Digitalisierung und die neuen Möglichkeiten des digitalen Lernens. Trainings werden heute häufiger digital oder in einem Blended-Learning Format angeboten. Die Digitalisierung verändert aber nicht nur die Formate, sondern auch die Herangehensweise an Trainings und Businesstrainings. Deswegen nehmen Trainer*Innen heute viel stärker eine moderierende Rolle ein. Genauso bringen die Teilnehmenden heute mehr Wissen mit und erwarten eine stärkere Individualisierung. Was verändert sich durch die Möglichkeiten des digitalen Lernens für die Trainings-Gestaltung? Was heißt das für die Ausgestaltung der Rolle der Trainerin / des Trainers? Wie kann das Verhältnis zu den Teilnehmenden in unterschiedlichen Formaten gestaltet werden?

Wie die Zukunft aussehen könnte und welche Trends Trainer*Innen heute beachten sollten, erfahrt Ihr in unserem Interview.

Agathe arbeitet mit Barbara Beyersdorf an einem Buch zu Trainings der Zukunft. Neues zu diesem Projekt auf ihrem Youtube Kanal.

Beitragsbild: Microphone Sound Retro / Piqsels.com / CC0

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING

Weitere Artikel

7 Programme für Videokonferenzen und Webinare

Im Augenblick sind einfache und schnelle Lösungen für Videokonferenzen gefragt. Es gibt inzwischen einen großen Markt an Konferenztools. Mit diesen lassen  sich

Screencasts und Videos mit einfachen Mitteln

Es ist so weit, ich digitalisiere aufgrund von Corona meine Lehrveranstaltungen. Das geht tatsächlich mit den üblichen Programmen einer Windows 10 Installation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Datenschutz & Impressum

© All rights Frau Meta und Herr Beta

Made with ❤ in Cologne